Beiträge

Beiträge und Pressemitteilungen zum Harzer Hexenreich
Grundsteinlegung im Harzer Hexenreich

Mit vielen Rothesüttern und Gästen aus der Region haben wir gestern diesen wichtigen Schritt beim Bau unseres größten Hexenbesens der Welt gefeiert. Landtagspräsidentin Birgit Pommer, Abgeordnete des Thüringer Landtages und Staatssekretärin Dr. Katja Böhler vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft kamen zum Gratulieren!

Loipe in Rothesütte

Aufgrund der guten Schneelage konnte der Landkreis Nordhausen heute zum ersten Mal eine Loipe in Rothesütte spuren. Bislang konnte das neue Loipenspurgerät, das der Kreis im vergangenen Jahr gemeinsam mit einem geländegängigen Fahrzeug über eine Leader-Förderung anschaffen konnte, aufgrund der Witterung noch nicht eingesetzt werden.

Spatenstich im Harzer Hexenreich

Der Landkreis Nordhausen hat jetzt den Baustart für das Harzer Hexenreich in Rothesütte mit zahlreichen Gästen gefeiert. Landrat Matthias Jendricke und der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hoben die Bedeutung dieses touristischen Infrastrukturprojekts im nördlichsten Ort Thüringens im Harz hervor.

Hackespänchenfest in Rothesütte

Am ersten Ferienwochenende, am 16. und 17. Juli, feiern die Rothesütter wieder ihr traditionelles Hackespänchenfest, auf dem Gelände des zukünftigen Harzer Hexenreichs, an der ehemaligen Grenzkaserne. Am Samstag beginnt das Hackespänchenfest um 12 Uhr. Spannend wird es ab 15 Uhr, wenn starke Teams aus der Region ihre Kräfte beim Tauziehen messen.

Richtfest der Außengastronomie

Die Service Gesellschaft hat heute gemeinsam mit dem Landkreis Nordhausen Richtfest im Gebäude für die Außengastronomie im zukünftigen Harzer Hexenreich in Rothesütte gebaut. Das Nordhäuser Bauunternehmen Waresa errichtet auf dem Gelände zurzeit ein rustikales Gebäude aus Holz, das Platz für rund 60 Gäste bietet, daneben ist ein Biergarten geplant.

Übergabe des Förderbescheids

Im Ellricher Ortsteil Rothesütte, der nördlichsten Ortschaft Thüringens, wird im Harzer Hexenreich Aussichtsturm in Form des größten Hexenbesens der Welt, eine Abenteuer-Wald-Erlebnisspielwelt sowie thematische Wanderwege entstehen. Damit soll ein attraktiver Anziehungspunkt insbesondere für Familien entstehen.